Aufsätze

I. Aufsätze
Seit 1983 ständige Veröffentlichungen in juristischen Fachzeitschriften

1) Die Polizei 1983, 391
Die Beschlagnahme von Druckschriften strafbaren Inhalts

2) Die Polizei 1985, 4
Die Beschlagnahme von Verteidigungsunterlagen in der Wohnung des
Beschuldigten

3) Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht 1986, 264
Das Pressestrafrecht und seine Anwendbarkeit auf den Bildschirmtext

4) Die Polizei 1986, 413
Die planmäßige Suche nach Zufallsfunden

5) Die Polizei 1988, 284
Hinweise zur Ermittlung in Fällen des Versicherungsbetruges durch Brandstiftung in Gebäuden
gemeinsam mit Viola Arndt

6) Deutsche Richterzeitung 1990, 337
Vorschläge zur Reformierung der juristischen Ausbildung

7) Strafverteidiger 1991, 132
Die Fristen des Bundeszentralregistergesetzes in der strafrechtlichen Praxis

8) Strafverteidiger 1991, 580
Die Behandlung von Schuldunfähigkeitsvermerken nach dem Bundeszentralregistergesetz

9) Neue Zeitschrift für Strafrecht 1991, 591
Berücksichtigung einer tilgungsreifen Vorverurteilung,
Anm. zu BGH 1 StR 302/91 v. 2. 7. 91

10) Neue Juristische Wochenschrift 1996, 1447
Der Umfang revisionsrechtlicher Prüfung bei minder schweren und besonders schweren Fällen

11) Neue Zeitschrift für Strafrecht 1997, 66
Muß die Veränderung der Konkurrenzverhältnisse die Strafe beeinflussen?

12) Neue Juristische Wochenschrift 1997, 1489
Die willkürliche Zuständigkeitsbestimmung des Schöffengerichts

13) Strafverteidiger 1997, 610
Das Strafverfahrensregister im System der StPO;
eine Erwiderung auf Kestel, StV 1997, 266

14) Neue Zeitschrift für Strafrecht 2005, 190
Die Gestaltung der staatsanwaltschaftlichen Gegenerklärung

15) der kriminalist Heft 6/2012
Welche Telekommunikationsdaten dürfen Strafverfolger abfragen? 1 BvR 1299/05

16) der kriminalist Heft 10/2012
Raub oder Hehlerei oder gar nichts? 4 StR 606/11

17) der kriminalist Heft 7+8/2013
Welche Merkmale bestimmen die Trunkenheit eines Täters? 1 StR 59/12

18) der kriminalist Heft 10/2013
Aus einem kleinen Gauner kann sehr schnell ein Verbrecher werden, 1-378/12

19) der kriminalist Heft 6/2014
Das Zeugnisverweigerungsrecht des Verwandten eines Mitbeschuldigten 5 StR 434/11